Top 5 der Woche: Kitsch

Kitsch

Kitsch ist Design jenseits der Funktion. Dinge und Momente, die dreimal soviel sein wollen, wie sie sind. Kitsch tritt oft in großen Mengen und vielen Farben auf und ist da, um mit Glitzer, Geschrei und Schein zu gefallen. Um mir eine Portion Kitsch abzuholen, besuche ich alle paar Monate M&J Trimming, Pearl River Market, The Evolution Store, Swarovski Crystallized und verschiedene Brand-Hype-Stores. Und Macys.

1. Kitsch zum Anheften: M&J Trimming, 1008 6th Avenue, Garment District

M&J

Bei M&J gibt es alles zum „Verkitschen“: Strasssteine, Stoffbordüren, Glitzer- und Pferdeaufnäher, Knöpfe, Federn, Stoffblumen, Bänder, Ketten, Glassteine, mit denen man Stoffe und Flächen verzieren kann. Ich überlege mir vorher genau, was ich wie umgestalten will. Sonst drehe ich vor lauter glitzernder Möglichkeiten durch.

2. Funktionaler Kitsch: Pearl River Market, 477 Broadway, SoHo

PearlRiverMarket

2.000 Quadratmeter chinesische Waren: Geschirr bedruckt mit Pandabären, Gesichter auf Teekannen, Lichterketten und viele bunte Cheongsams. Im Pearl River Market kaufe ich alles, was meine Wohnung nicht braucht, aber gemütlicher, schöner und kitschiger macht.

3. Natürlicher Kitsch: The Evolution Store 120 Spring Street, SoHo

Evolution© The Evolution Store

Statt eines Porzellan-Kükens kann man sich natürlich auch ein echtes Schnabeltier ins Wohnzimmer stellen – wenn es vorher zu Kitsch balsamiert wurde. Es bleibt dann für immer so putzig flauschig gelb und wächst nie zur pickenden Henne heran. Von eingegossenen Vogelspinnen über Seesterne, Kristalle und aufgespießte Schmetterlinge gibt es bei Evolution die halbe Natur zu kaufen. Sogar menschliche Totenköpfe.

4. Schmückender Kitsch: Swarovski Crystallized, 499 Broadway, SoHo

Swarovski© Swarovski Crystallized

Man kann darüber streiten, ob man Swarovski noch ktischig nennen darf. Gerade weil sich das österreichische Kristall-Haus in den letzten Jahren weg vom Hersteller niedlicher Vitrinen-Glastierchen hin zum ausgereiften Design-Unternehmen entwickelt hat. Der Schmuck von Designern wie Jonathan Saunders, Shourouk und Jean Paul Gaultier für Swarovski Crystallized ist durchaus gelungen. Trotzdem werden die Glitzer-Ketten und Ringe nur Frauen gefallen, deren Herz für Kitsch schlägt.

5. Branding-Kitsch: Sanrio-(233 West 42nd Street), M&M-(1600 Broadway), Lego-(620 Fifth Avenue) Store, Time Square, Rockefeller Center

Sanrio

M&M

Lego

Das Rockefeller Center aus Lego im Laden am Rockefeller Center: Auch wenn der Legostein die originellste Spielzeug-Erfindung der Nachkriegszeit ist, empfinde ich es als kitschig, diesem Stein einen ganzen Laden zu widmen. So wie es kitschig ist, einen Raum mit Produkten um eine Stoffkatze (Hello Kitty) vollzustopfen. Oder mit bunten Schokoladenpillen. Oder könnt Ihr Euch mehr Kitsch vorstellen, als ein Hochzeitskleid mit Sanrio-Motiven? Oder ein Messsystem, das je nach Emotion die M&M-Farbe bestimmt, die am besten zu einem passt?

(6.) Modischer Kitsch: Macys, 151 West 34th Street, Harald Square

Madonna

© Macys

Bei Macys gibt es ein riesiges Angebot und viel mehr als Kitsch. Trotzdem ist die Ladenkette für mich eine der kitschigsten Adressen Amerikas. Viele der Kollektionen, wie gerade die heiss beworbene Material-Girl-Linie, die Popdiva Madonna für Teenager wie ihre Tochter Lourdes entworfen hat, finde ich gestalterisch komplett überzogen. Oder was denkt Ihr, wenn Ihr ein Querstreifen-Shirt über einer Zebra-Leggins und Nieten-Lederrock seht? Seltsam finde ich auch, dass der Stil des Teenager-Models (siehe oben) dem Look des Schulmädchen ähnelt, dessen Stil Madonna im Video für H&M 2007 komplett auseinander nimmt.

Fotos: Kathrin Leist

  1. Double

    Mein Favorit: The Evolution Store. Da würde ich ja so einiges an Geld loswerden, das ist Kitsch nach meinem Geschmack!!

  2. Cora

    Heute mal TOP 6: Schmückender Kitsch gewinnt vor branded kitsch. Denn der sieht zwar schrecklich aus, hat dadurch aber doch wieder einen gewissen Charme

  3. Larissa

    Der Pearl River Market steht auf meiner Newyorkshoppingliste ab sofort ganz weit oben.

  4. Tony

    Ich liebe Kitsch über alles! leider muss ich mich mit dem Kauf immer etwas zurückhalten, weil meine Wohnung sonst aus allen Nähten platzen würde

  5. monika

    Das ist ja alles nichts für mich, ich habs da lieber steril und ohne schnörkel. Ich sortiere lieber kitschige Sachen aus, als das ich mir mehr davon zulege :)

  6. Freakadelle

    Also der Evolution-Store ist ganz schön abgefahren. Wer kauft sich denn bitte echte Fötus-Skelette, von Gunther von Hagen abgesehen. Ist das noch Kitsch oder schlicht und einfach unmoralisch?

  7. Vula

    Wow, wenn das keine Überdosis ist! Da kriegt man doch Augenkaries!

Kommentar schreiben

(wird veröffentlicht)
(optional)
Fehler: Bitte fülle alle erforderlichen Felder aus.
(wird veröffentlicht)

Hinweis

Wir freuen uns über Kommentare auf Two for Fashion. Alle Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Wir behalten uns das Recht vor, Beitrage ohne Begründung abzulehnen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte oder Spam sowie Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

facebook Kommentare