Tipps: Erfolgreich durch Matsch und Schnee

Winter

Habt Ihr auch Eure Frühlings- und Sommerschuhe eingelagert und die Winterboots herausgekramt? Unsere armen Schuhe werden in den kommenden Wochen und Monaten der Kälte, Matsch, Eis und Schnee trotzen müssen – weshalb sie ordentliche Pflege verdienen, um uns trockenen Fußes durch den Winter zu begleiten …

Bevor ich meine Schuhe mit Imprägnierspray wetterfest mache, säubere ich sie noch einmal. Dazu benutze ich besondere Cremes, Universalreiniger oder Pflegeschaum, um meine treuen Begleiter in Topform zu bringen.

Im Internet fand ich interessante Möglichkeiten, die Schuhe rutschfest machen: Zum Beispiel soll Haarspray die Sohle aufrauen – darauf würde ich allerdings nur im absoluten Last-Minute-Notfall zurückgreifen! Darüber hinaus sollen auch Nieten, sogenannte „Spikes“ sowie Schuhkrallen oder Schuhketten helfen, die man in die Sohle schiebt oder dem Schuh anpasst.

Schuhspikes

Foto © www.poetschke.de

Das Beste ist natürlich, sich richtig gute und hochwertige Winterstiefel anzuschaffen, die wasserfest sind und schön warmhalten. Meine Auswahl:

Winterschuhe

  1. Luna

    Die Schuhkrallen sehen aber doof aus – mir gefallen die Stiefel von Buffalo!

  2. julita

    alltagsspikes!! wie praktisch!! ich find die super :)

  3. Irene

    Bei Matschwetter ziehe ich meistens Schuhe aus Synthetikmaterial an, die sind pflegeleicht und brauchen hinterher nur mit einem Lappen sauber gewischt werden. Lederschuhe kommen eher bei trocken-kaltem Wetter oder im tiefen Winter dran.

  4. verena

    mist, das hätte ich mal vor ein paar tagen schon lesen sollen, hatte am wochenende soooo kalte füße aufm weihnachtsmarkt

  5. Jette

    Meine armen Schuhe tun mir im Winter immer fürchterlich leid – aber da müssen sie durch! ;-)

Kommentar schreiben

(wird veröffentlicht)
(optional)
Fehler: Bitte fülle alle erforderlichen Felder aus.
(wird veröffentlicht)

Hinweis

Wir freuen uns über Kommentare auf Two for Fashion. Alle Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Wir behalten uns das Recht vor, Beitrage ohne Begründung abzulehnen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte oder Spam sowie Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

facebook Kommentare