PressDayTop5

Top 5: Ein Pressetag in Paris

Nach der Fashion Week gibt es für Journalisten die sogenannten Press Days. Was macht man an so einem Pressetag? Die Kollektionen wiedersehen und anfassen, die man einen Monat zuvor auf dem Laufsteg bestaunt hat. Leckere Häppchen essen. Neue Labels kennenlernen. Accessoires anprobieren. Sich in die Details verlieben. Und überall schön seine Visitenkarte abgeben, damit die PR-Leute nach ein paar Jahren noch wissen, wer man ist. Hier sind meine Highlights vom Pressetag in Paris.

NEXT

Modetrends von NEXT

Wer wird nicht gerne eingeladen, um sich neue Modetrends anzuschauen? Ich habe mich gefreut, dieses Jahr wieder für OTTO bei den Press Days des Labels NEXT dabei zu sein. Fashion-Journalisten und Blogger durften die neue Kollektion für den Frühling/Sommer 2014 beäugen. Viele der quirligen Moderedakteure waren schon schon ganz früh morgens um 9 Uhr gekommen. Ihr Auftrag: Für ihre Magazine trendige Fashion-Teile ordern, die dann von den Medien …

Fashion-Film

Cinéma de Mode: Fünf geniale Fashion-Filme

Nach diversen Interviews und Style-Fotostrecken habe ich heute ein Thema für Euch, was mir ganz besonders am Herzen liegt: Fashion-Filme. Dieses derzeit sehr angesagte Filmgenre hat so viele spannende und gelungene Beispiele, dass ich auf iHeartBerlin eine ganze Rubrik namens „Cinéma de Mode“ dafür gestartet habe, unter der wir jeden Samstag neue Modefilme zeigen. Hier auf Two For Fashion möchte ich Euch ebenfalls ein paar Perlen dieser Kurzfilmgattung ans Herz legen.

Made in Germany

Top 3 neue deutsche Labels

Wir surfen auf der neuen deutschen Welle – aktuell sprudelt die Modeszene vor frischen, aufregenden Marken nur so über. „MyLife“ stellt in der aktuellen Ausgabe acht Trendsetter aus der BRD vor. Dem schließen wir uns an, und präsentieren die aktuellen Top 3 der „Two for Fashion“-Redaktion: Herrlicher, set und Liebeskind Berlin …

capsule messe

Capsule Tradeshow in New York

Unmittelbar nach der Fashion Week findet in New York die sogenannte Market Week statt. Dort werden die Kollektionen für die nächste Saison ausgestellt, damit die Presse sich alle Teile nochmal ansehen kann und Einkäufer die Gelegenheit haben, die Ware zu begutachten bevor sie Bestellungen für ihr Unternehmen aufgeben. Kurz gesagt, bei einer Modemesse sieht man, was nächstes Jahr in die Läden kommt …

stephanie pappas vom Store EVA New York

Interview: Stephanie Pappas – EVA New...

„Bei EVA New York kaufen Frauen,
die ein bisschen anders aussehen wollen“, …
… sagt Stephanie Pappas, Besitzerin des Indie-Concept-Stores EVA New York. Der kleine, aber feine Laden in der Bowery Street besticht durch die selektierte Auswahl an spannenden Newcomer-Labels und inzwischen schon Long-Time-Indie-Favorites wie Henrik Vibskov.

Präsentation In Aisce - New York Fashionweek FW 2011/12

InAisce: Kleider wie Schnee auf Asphalt

Auf der Fashion Week New York habe ich im Februar das kleine aber feine New Yorker Label „InAisce“ (sprich: „in askuh“, gälisch für „vergeblich“ oder auch „frei“) entdeckt. Die Inszenierung zur Herbst/Winter 2011/2012 Kollektion „Ashen Tundra – Frozen Roads“ in einem Loft in der 5th Avenue war traumhaft: Licht, Styling, Set-Design, Musik, alles passte zusammen und ich fühlte mich wie in einer winterlichen Traumlandschaft.

top 5 der woche aus new york, rodarte, opening ceremony, streetstyle, grün, st. patrick's day, narnia, vintage, fit, calvin klein, minimalismus

Top 5 der Woche

Für meine ersten Top 5 habe ich Euch meine New York Highlights der letzten Woche zusammengestellt: Diese Woche zeigten Autorin Elyssa Dimant und Francisco Costa, Kreativdirektor bei Calvin Klein, das neue Buch „Minimalism and Fashion“ am FIT, The Fashion Institute of Technology.

Seite 1 von 51234...Letzte »