Curvy-is-Sexy-Frauke-Ludowig

Curvy is Sexy Messe: Sheego Fashion Show

Ich habe zwei wirklich aufregende Tage auf der Berlin Fashion Week hinter mir und möchte Euch heute von meinem Highlight bei der Curvy is Sexy Messe berichten. Das war für mich eindeutig die Sheego Fashion Show mit Anna Scholz. „Anna Scholz for sheego“, so nennt sich die exklusive Kollektion der bekannten Designerin. Bei Häppchen und Sekt warteten die geladenen Gäste gestern Abend gespannt auf die Eröffnung der Show. Ich habe mich auch sehr darüber gefreut, befreundete …

Aufmacher_DesignerForTomorrow

Designer for Tomorrow: Matteo Lamandini

Seit 2009 vergibt Peek & Cloppenburg Düsseldorf den Designer for Tomorrow Award. Einen Nachwuchspreis, der junge Designern und ihr kreatives Potenzial fördern soll. In diesem Jahr hat Tommy Hilfiger höchstpersönlich als Schirmherr die Award-Show im Rahmen der Berlin Fashion Week besucht. Neben den fünf Finalisten zeigte hier auch die Gewinnerin des letzten Awards, Iona Ciolacu, ihre Kollektion. Der Italiener Matteo Lamandini überzeugte die Jury, …

Fier-Vitrine

Junges Design bei der FIER vitrine

Mit dem Offsite-Event FIER vitrine wurde am ersten Tag der Berlin Fashion Week direkt eine tolle Alternative zu den etablierten Designern des offiziellen Schauenplans geboten. Zehn internationale junge Designer zeigten hier gemeinschaftlich ihre überwiegend künstlerisch orientierten Arbeiten. In einem großen, lichtdurchfluteten Industrieloft in Berlin Mitte inszenierten sie ihre Kollektionen mit liebevoll arrangierten Installationen, in die sie ihre Models platzierten.

sds

Thierry Colson: Eastern Dreams

Es gibt zahlreiche Gründe, warum man sich in einen Designer verliebt. Wie dessen Humor. Oder dessen Geschmack. Oder dessen Geschichte. Oder weil der Designer einem eine bequeme, elegante Silhouette zeigt, die man so noch nie gesehen hat. Oder alles zusammen wie im Fall von Thierry Colson. Denn er schafft es nicht nur mit Worten, sondern auch mit Schnitt und Stoffen von seiner eigenen Pariser Modevergangenheit oder von exklusiven Kunden im Nahen Osten zu erzählen.

Beyonce-Selfie

Wir sind schneller: Queen B als Selfie-Junkie

Ich habe neulich von Forschern gelernt, dass man Worten, die man laut vorliest, eher glaubt. Das soll daran liegen, dass man von sich selbst denkt, dass man die Wahrheit spricht. Wer also heute einen Selbstbewusstseins-Schub braucht (und das sind wir alle, auch die, die so tun, als wäre es nicht so), dem rate ich, dasselbe zu tun wie ich: nämlich zu überlegen, was er alles Tolles in der nahen Vergangenheit vollbracht hat. Und dann anderen davon zu erzählen. Lasst uns doch …

DesignerParis

Eine eigene Label-Liga: La Classe Thomsen

„Ein schönes Innenfutter ist wie ein Geschenk”, erzählt mir Alix Thomsen (30), als ich sie in Paris in ihrem Showroom besuche. In der Tat verzichten heute viel zu viele Designer darauf, ihre kreativen Ideen auch auf das Innere eines Kleidungsstückes anzuwenden. Das Pariser Label Thomsen hingegen habe ich gerade aufgrund der Liebe zum Detail schätzen gelernt. Die fantastischen Stoffe, die frischen Ideen der Designer – etwa den Regenmantel neu zu erfinden …

Aufmacher_SamLambert

Gut Ding will Weile haben

Ist er auf dem Weg zum Strand oder zum Business-Termin? Das habe ich mich bei diesem Look von Sam Lambert gefragt. Sam ist es gewohnt, dass er von Streetstyle-Fotografen wie mir um ein Foto und ein Interview gebeten wird. Seit einiger Zeit kann er solche Anfragen nutzen, um auf sein „Mode-Kollektiv” mit dem sprechenden Namen „Art comes first“ hinzuweisen, das er zusammen mit dem Künstler Shaka Maidoh in London gegründet hat. Doch unser Gespräch drehte sich dann …

Moderne Mythologie, 2013

Feuerbachs Musen – Lagerfelds Models

Vor Kurzem habe ich mir die Lagerfeld-Ausstellung in der Hamburger Kunsthalle angeschaut. Nach dem Motto „Feuerbachs Musen – Lagerfelds Models“ liefern sich hier noch bis zum 15. Juni Gemälde des Künstler Anselm Feuerbach und 60 Fotografien des Modedesigners Karl Lagerfeld ein Tête-à-Tête. Beide Meister zelebrieren in ihren Arbeiten ihre Ansicht vom Schönheitsideal ihrer Zeit und ließen sich dabei insbesondere von der Antike inspirieren.

Luxus

Jahrhundert-Schirme von Michel Heurtault

Wusstet Ihr, dass vor allem das Trendbewusstsein und die Lust auf Veränderung bei den Französinnen daran Schuld ist, dass in Frankreich fünf Millionen Regenschirme im Jahr weggeworfen werden? Das hat mir der Pariser „Haute Couture”-Schirmmacher Michel Heurtault erzählt. Der Besuch bei ihm beeindruckte mich so sehr, dass ich seitdem darüber nachdenke, wie sich nachhaltiges Design und individueller, zeitgemäßer Style besser miteinander vereinbaren lassen.

Devon-Scott-farbiger-Anzug

Männer, raus aus der Reserve!

Wem ist jetzt auch sommerlich zumute? Knalliger Anzug vor tropischem Obst löst bei mir spontanes Fernweh aus. Den Herrn im farbigen Anzug habe ich Euch schon Ende letzten Jahres einmal auf Two for Fashion vorgestellt. Mit diesem Look zeigt der New Yorker Modedesigner Devon Scott, dass er eindeutig kein Problem damit hat, mit seiner Kleidung aufzufallen und modisch ins Rampenlicht zu treten. Hier trägt er einen Anzug aus eigener Herstellung.

Seite 1 von 151234...10...Letzte »