Cat

Gewinnspiel: Kerbholz-Sonnenbrillen

Mal ehrlich, ohne Sonnenbrillen können wir doch nicht leben. Manche brauchen sie, um die Augen vor der blendenden Sonne zu schützen, andere sehen sie nur als ein weiteres Accessoires. Dann gibt es wiederum die Poser, die auf Fotos vor dem Spiegel oder im Club nicht auf ihre Sonnenbrille verzichten wollen, oder es gibt allergiegeplagte Menschen wie mich, die sich im Sommer damit vor dem Pollenflug schützen. Welcher Typ man auch ist, eine Sonnenbrille ist unentbehrlich […]

Shuella Schuhcape

Fundstück: Schuhcapes von Shuella

Regen ist Hamburgs unbeliebter Freund. Vor allem für uns Frauen ist er eine Plage, denn Regen und Mode verstehen sich überhaupt nicht. Für unsere Kleidung gibt es ja noch diversen Schutz dank Regenschirmen und -capes, aber unser Schuhwerk ist dem nassen Wetter vollkommen ausgeliefert.

Apres Ski Schmuck

Fundstück: Futuristisches von Après Ski

Zwei Trends machten sich in letzter Zeit stark bemerkbar. Da wäre einmal das Universum-Motiv, worauf momentan viele junge Leute zurückgreifen. Besonders beliebt sind Klamotten, Taschen und Schuhe mit Sternenhimmel-Print – möglichst großflächig, mysteriös und geheimnisvoll. Weiterhin setzen sich geometrische Formen immer mehr durch. Das merke ich vor allem daran, dass dreieckige und runde Bildmuster bereits etliche Blog-Header zieren – und es werden immer mehr.

Kleid Li-Rong Liao

Fundstück: Mode von Li-Rong Liao

Die Industriedesignerin Li-Rong Liao aus Brooklyn entwirft allerlei Sachen – von Möbeln über Dekoration bis hin zu Mode. Kathrin und ich waren im MAD (Museum of Arts and Design) und sahen ihr zufällig in den Open Studios dabei zu, wie sie ihre komplizierte Falt- und Nähtechnik auf Taschen, Kleider und Möbel anwendete.

jeffrey-campbell-abatte-bag

Fundstück: Jeffrey Campbells Abatte Bag

Kindergartenkinder tragen sie voller Begeisterung, Klischee-Touristen auf Reisen sowieso und die Damen des Rotlichtgewerbes sieht man selten ohne: Es gibt diverse Gründe, warum Gürteltaschen kein besonders gutes Image haben. Seit einigen Saisons versucht uns der US-Modegigant American Apparel die zwar wenig formschönen, aber sehr funktionalen Täschchen – fanny pack genannt – schmackhaft zu machen. Ich konnte mich nie so recht dafür begeistern, bis das hippe Schuh- und Taschenlabel Jeffrey Campbell die Abatte Bag als Teil der „Girls We Hated in High School“-Kollektion herausbrachte.

OldNavy

Fundstück: HB3 Kapuzenjacke

Nicht alle Ehen sind so praktisch und stylisch, wie die zwischen Kopfhörer und Kapuzenjacke. Und mir gefallen die Kopfhörer, die mit HB3 Technology in Kapuzenpullover integriert wurden und sogar Maschinenwaschbar sind. Die Ohrstöpsel baumeln ganz unauffällig an den Enden der Kapuzenschnur, und den MP3-Player schließt man in der Tasche an, wo man ihn sowieso mit sich herumträgt.

Die Top 5 der Woche

Top 5 der Woche

Portemonnaies und Täschchen können schick, auffallend, hässlich oder auch schlicht aussehen – aber lecker? Unter anderem in den Top 5 dieser Woche: bunte Buddhas für gutes Karma und das farbenfrohe Nylon Street View Book. Außerdem: Wer ist eigentlich Dasha und was hat es mit Lilies Diary auf sich?

Top 5 der Woche

Top 5 der Woche

Der Schmuck von Calourette lässt nicht nur mein Mädchenherz schmelzen, sondern auch meinen Magen knurren. Heute stelle ich Euch kurz […]

FPE

Fundstück: Perlen und Krähenfüße....

Ich und Schmuck, das ist so eine Sache. Ich besitze einiges, trage kaum etwas und wenn, dann nur ein oder maximal zwei auffällige Stücke. Dementsprechend wähle ich aus. Besonders und ausgefallen muss er sein, der Schmuck, den ich mir um den Hals hänge, an den Arm oder an den Finger stecke. Bei Shiny Squirrel habe ich die Designerin Elisabeth Knight entdeckt. Perlen sind bei ihr nicht einfache Stecker, sondern werden von metallenen Krähenfüßen gehalten. Und am Hals baumelt ein Skorpion …

Seite 1 von 91234...Letzte »