Streetstyles vom Campus in Paderborn

Wie manche von Euch vielleicht schon wissen: Ich studiere Mode-Textil-Design. In Paderborn. Und schon sehe ich Euch vor meinem inneren Auge und höre Eure Reaktion: „Paderborn? Nie gehört. Wo ist das überhaupt? Und warum zum Teufel kann man ausgerechnet da Mode studieren?“ Tja, zugegeben: Paderborn – übrigens eine Stadt in Ostwestfalen – ist nicht gerade die schönste Stadt. Deshalb wird sie von uns Studenten auch manchmal liebevoll „Paderboring“ genannt. Die Innenstadt verfügt nicht über die angesagtesten Stores und die Einwohner sind nicht die modebewusstesten. Der Großteil von ihnen hat wahrscheinlich noch nie etwas von Fashion Weeks, Marc Jacobs, Pistol Boots oder ähnlichem gehört. Höchstens von Guido Maria Kretschmer – aber auch nur wegen der täglichen Dröhnung „Shopping Queen“.

Und trotzdem hat es mich vor etwas mehr als einem Jahr hierher verschlagen. Mittlerweile bin ich im dritten Semester und der tägliche Gang in die graue 70er-Jahre-Uni ist zur Routine geworden. Und hier, zwischen Maschinenbaustudenten und angehenden Mathe- und Chemielehrern gibt es ihn doch: Den Sinn für Mode. Glaubt Ihr mir nicht? Dann lasse ich jetzt Bilder sprechen, denn ich habe mich auf dem Campus auf die Suche nach schönen Streetstyles gemacht. Und wer suchet, der findet.

Mira

Mira beweist: Weniger ist mehr.

Streetstyles Paderborn

Links: Laura im lässigen Zwiebellook. Rechts: Lea setzt pinke Statements.

Streetstyles Paderborn

Links: Derbe Boots runden Moritz’ stimmigen Look ab. Rechts: Fiona verzichtet auch im Winter nicht auf Shorts.

Ich persönliche finde Outfits im Herbst und Winter spannender, als die, die man sich in den heißen Monaten zusammenstellt. Immerhin kann man sich derzeit mit den unterschiedlichsten Materialien vor der klirrenden Kälte schützen und mit verschiedenen Schnitten in Szene setzen. Das haben auch meine studentischen Aushilfsmodels gekonnt umgesetzt, oder?

  1. bernd

    “Der Großteil von ihnen hat wahrscheinlich noch nie etwas von Fashion Weeks, Marc Jacobs, Pistol Boots oder ähnlichem gehört. Höchstens von Guido Maria Kretschmer – aber auch nur wegen der täglichen Dröhnung „Shopping Queen“.”

    Und Du/Ihr anscheinend noch nie was von Fotografie?!?
    Furchtbare Fotos…

  2. Manuela

    Ach ja! der Uni-Alltag! Unis sehen anscheinend überall gleich aus. Die Outfis find ich ok, aber nicht meeeeega originell. Halt gut unitauglich :-)

Kommentar schreiben

(wird veröffentlicht)
(optional)
Fehler: Bitte fülle alle erforderlichen Felder aus.
(wird veröffentlicht)

Hinweis

Wir freuen uns über Kommentare auf Two for Fashion. Alle Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Wir behalten uns das Recht vor, Beitrage ohne Begründung abzulehnen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte oder Spam sowie Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

facebook Kommentare