Paris Fashion Week: Essen bei Minh Chau

Minh Cau

Essen gehen in Paris ist eine ganz stressige Angelegenheit, vor allem mittags. Spätestens ab 15 Uhr machen nämlich fast alle Restaurants und Imbisse zu, und auch in der Brasserie oder im Café bekommt man nichts Warmes mehr. Neigt sich der Tag dem Abend zu, gibt es dann wieder eine riesige Auswahl an Plätzen zum Essen. Draußen vor der Karte bleibt einem aber der Mund offen stehen – die Preise sind unmöglich hoch, sodass einem rasch der Appetit vergeht. Umso glücklicher war ich, als ich mitten in Marais dieses unscheinbare vietnamesische Restaurant entdeckte.

Minh Chau

Minh Chau

Minh Chau

Ich kenne mich noch nicht so gut aus in Paris, weshalb ich ziemlich froh über das Restaurant bin, in dem ich jetzt schon drei Tage hintereinander gegessen habe. Beim Vorbeigehen in der Mittagspause  überzeugte mich der Laden nicht, obwohl er proppenvoll war. Als mich der Hunger plagte, kehrte ich jedoch abends zurück. Der Laden ist extrem klein und hat KEINE Toilette. Man muss sich zwischen kleinen Stühlen und Tischen hindurch quetschen, um überhaupt einen Sitzplatz zu bekommen. Luxus ist was anderes, aber die Preise stimmen!

Minh Chau

Minh Chau

Das Essen ist hier – ganz anders als in Deutschland – schon vorgekocht und wird in Wärmebehältern aufbewahrt. Sobald man sich sein „Menü“ zusammengestellt hat, wird das Essen in der Mikrowelle warm gemacht. Frisch kochen ist wahrscheinlich zu teuer, zumal gar kein Platz für eine richtige Küche da ist. Es gibt nur eine kleine Waschküche mit Waschbecken zum Abspülen des Geschirrs in der hintersten Ecke des Raumes. Davor führt eine Wendeltreppe nach oben und ich vermute, dass die Leute dort wohnen.

Minh Chau

Obwohl sich das alles ziemlich abschreckend anhört, ist das Essen fabelhaft. Wie bei meiner Mama. Es gibt wirklich sehr authentisches vietnamesisches Essen und man wird richtig satt davon. Und muss noch nicht mal wirklich tief in die Tasche greifen.

Minh Chau

Minh Chau
10, rue de la Verrerie, 75004 Paris (Metro: Hôtel de Ville)

  1. Huyen

    Dass das Essen nicht frisch zubereitet wird ist schon ein wenig abtörnend aber Hauptsache es schmeckt trotzdem, in Paris was günstiges zu finden (nicht nur Essen) ist wirklich nicht grad einfach :/

  2. licksy

    toller tipp, werde bald in paris sein und es ausprobieren, yep!

Kommentar schreiben

(wird veröffentlicht)
(optional)
Fehler: Bitte fülle alle erforderlichen Felder aus.
(wird veröffentlicht)

Hinweis

Wir freuen uns über Kommentare auf Two for Fashion. Alle Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Wir behalten uns das Recht vor, Beitrage ohne Begründung abzulehnen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte oder Spam sowie Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

facebook Kommentare