Ich Sneaker mir die Welt, wie sie mir gefällt

Sneaker

Turnschuhe habe ich schon immer gern getragen. Wenn es allerdings darum ging, sich schick zu machen, waren sie für mich nie eine Alternative zu hohen Schuhen. Vielleicht liegt es am Alter und einer gehörigen Portion Lässigkeit, dass ich Zehnzentimeterabsätze heute mit Freude gegen ein paar Sneakers tausche. In diesem Frühling sind sie sowieso nicht von den Straßen wegzudenken und deshalb möchte ich Euch meine drei Lieblingspaare vorstellen, die garantiert für jede Gelegenheit salonfähig sind – Hochzeiten und Todesfälle ausgeschlossen.

Nike Blazer

Nike Blazer

Der Retroschuh stammt aus dem Jahr 1973 und wurde bevorzugt auf Basketballplätzen getragen. Heute gibt es eine Neuauflage, die sehr nah am Original ist. Fragen, wie „Sollen die Schuhe so abgerockt aussehen oder sind die von damals?“, habe ich schon oft gehört. Sie sollen so aussehen und auch der Schaumstoff-Schaft in Gelb ist gewollt. Meine Nike Blazer in Bordeaux haben mich den ganzen Winter begleitet. Ich trage sie fast täglich, weil sie bequem, lässig und trotzdem schick sind.

Vans

Vans

Meine Vans haben Winterpause. Sobald der Sommer einkehrt, sind sie jedoch meine liebste Wahl zu Shorts, Jeans, Röcken und Kleidern. In Weiß mit Rosa sind sie besonders niedlich, on top sind sie mit weißen Satinbändern als Schnürsenkel aufgepimpt. Die Vans sind mein Sommerfavorit und ein Klassiker, der sicher noch in etlichen Jahren zu tragen ist. Dank der guten Produktpolitik von Vans gibt es ständig neue Designs, wie kürzlich durch eine Kooperation mit Kenzo oder aktuell mit Leo- und Sternenmuster.

Nike Free

Nike Free

Eigentlich handelt es sich um Laufschuhe – vielleicht mutiert deshalb jeder Träger von Nike Free-Sneakern äußerlich zu einer extrem sportlichen Person. Die Schuhe erlebten im letzten Jahr einen riesigen Hype und wurden salonfähig für alle Lebenslagen. Überzeugt haben mich die Schuhe endgültig, als ich sie in Kopenhagen an einer Dänin zu einem schwarzen Kleid und einem edlen Wollmantel gesehen habe. Die Dame war ganz offensichtlich eine Businessfrau und durchbrach mit den Sneakern ihr sonst eher konservatives Outfit. Ich habe meine Nike Frees’ schon zu allem Möglichen getragen – vom Lederkleid bis zum Rock mit Strumpfhose. In meinen Augen sind sie der Allrounder unter den Sneakern und die beste Erfindung, seit es Turnschuhe gibt!

  1. meli

    Also mein Favorit ist klar Nike Blazer :)

  2. susan

    sneakers mit schwarzer perlon, das find ich gewagt, auch geruchstechnisch…

  3. mausi

    sportlich und bequem kann auch super schick sein

  4. Anne

    zum richtigen Kleid kann es aber ziemlich gut aussehen :-)

  5. Maxi

    Ich mag auch den Retro-Nike am liebsten. Inzwischen gibts ja jede Menge Leute, die (Nike) Sneaker sogar sammeln und gar nicht anziehen, um sie zu schonen. Verrückt.

  6. Christin

    Seit letzter Woche bin ich auch stolze Besitzerin von wunderschönen Nike Free in grau und neongelb :) Und die zieh ich nicht nur zum Sport gerne an, wäre ja auch viel zu schade, oder ? ;)

  7. lena

    vans sind die besten schuhe aber chucks sind auch geil *.*

  8. Pingback: Les Attitudes » Meine Lieblingssneaker auf Twoforfashion

  9. Mia

    Sneakers sind eben sportlich und nicht aufgebrezelt. Zumal die Auswahl da eigentlich jeden Stylezulässt heutzutage.

Kommentar schreiben

(wird veröffentlicht)
(optional)
Fehler: Bitte fülle alle erforderlichen Felder aus.
(wird veröffentlicht)

Hinweis

Wir freuen uns über Kommentare auf Two for Fashion. Alle Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Wir behalten uns das Recht vor, Beitrage ohne Begründung abzulehnen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte oder Spam sowie Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

facebook Kommentare