DIY: Pimp my Basecap!

Basecap

Eure Meinungen zu den Basecaps waren sehr unterschiedlich. Mir gefallen sie nach wie vor super,  auch wenn ich einer Leserin zustimmen muss: Es gibt eindeutig zu wenig weibliche Caps! Die meisten meiner Freundinnen kaufen sich erst gar nicht eine, sondern mopsen sie einfach von ihren Jungs. Ich habe eine andere Methode gefunden, mir meine Caps geschmackvoller zu gestalten …

Basecaps

Ich kaufte eine schwarze Cap von New Era für ca. 15 EUR, sowie Bügelapplikationen und Glitzerherzen als Deko. Zu Hause hatte ich außerdem noch Kunstblumen von vorherigen DIY-Projekten – und los geht der Spaß:

Ich drehte das neue Musikvideo „I Got A Boy“ der koreanischen Girlie-Band SNSD laut auf und ließ mich von den bunten Klängen inspirieren. In ihrem Video tragen die Mädels extrem wild durcheinander gemischte Kleidung und Accessoires (siehe „Ghetto-Styling“). Und Caps, die mindestens so verrückt aussehen, wie meine! Ach ja, in Korea werden die Ladies extrem gefeiert, sind dort Ikonen und geben in Sachen Stil & Trends den Ton an.

Basecaps

Für den Alltag finde ich die aufgepimpte Basecap ein bisschen zu prollig und kitschig. Für Shootings oder andere Anlässe eignet sie sich aber perfekt und ist der totale Eyecatcher! Was meint Ihr?

  1. Huyen

    sieht richtig cool aus, du schaust mal wieder super hübsch aus!

  2. julita

    VOLL prollig! aber du siehst trotzdem superschön aus….ich mag dein makeup auch sehr gerne

  3. Jane

    oh wooow :D das sieht richtig cool aus!!! Obwol ich zugeben muss, dass mir am besten deine Jacke gefällt Thuy :)

  4. Miranda

    Aber wirklich nur zum Shooting, ansonsten furchtbar.

  5. Jette

    Wow, die Fotos sind super! Aber dein Cap aus NY gefällt mir besser, als dieser Kitsch …

  6. Anna-Lena

    Du siehst auch als Ghetto-Thuy super aus! So ‘ne selbstgemachte Cap ist ein tolles Geschenk …

Kommentar schreiben

(wird veröffentlicht)
(optional)
Fehler: Bitte fülle alle erforderlichen Felder aus.
(wird veröffentlicht)

Hinweis

Wir freuen uns über Kommentare auf Two for Fashion. Alle Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Wir behalten uns das Recht vor, Beitrage ohne Begründung abzulehnen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte oder Spam sowie Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

facebook Kommentare