Christmas Shopping New York, Teil II

In Teil I meines kleinen, feinen Christmas Shopping Guides hier auf Two for Fashion habe ich Euch durch Brooklyn geführt. Dabei ging es mir darum, Euch ganz spezielle Läden zu zeigen, die es sonst auf der Welt nicht gibt. In Teil II des Einkaufsführers wird es in zweifacher Hinsicht klassischer zur Sache gehen. Wir ziehen durch Manhattan, UND: Ich zeige Euch, wo Ihr Eure richtig bodenständigen Basisbedürfnisse befriedigen könnt – also Levi’s für 33 Dollar und Carhartt-Mützen für 7 Dollar einsacken. Los geht’s bei einem meiner Alltime-Favourites: Dave’s!

Etappe 1: Dave’s New York

Christmas Shopping 2012: Daves New York, Carhartt, Levi's und co

Jeans werden in New York nicht in aufgemotzten Western-Stores feilgeboten, sondern in ganz profanen Berufsbekleidungsgeschäften. Ein solches ist Dave’s. Hier sieht es aus, als wenn nur Männer aus der Jack Daniel’s-Reklame mit riesigen Trucks vorfahren, um sich einmal alle zwei Jahre neu einzukleiden. Die Regale sind gern mal 10 Meter hoch und nur über lange Leitern zu erklimmen – was dem immer sachlichen Fachpersonal vorbehalten ist. Dickies, Timberland, Pro Boots, Burlington, Hanes und andere Marken bester Arbeits- und Outdoorkluft sind hier in nahezu allen Größen zu haben. Männerklamotten sind leicht überrepräsentiert, aber auch die Frauenabteilung ist sehr gut bestückt. Good Products, Good Prices, Good Service: Dave’s wird seinem Slogan stets gerecht. Levi’s sind für roundabout 33 Dollar zu haben, Carhartt-Wollmützen für 7 Dollar und auch alles andere zu Preisen, die Schnäppchenjägerherzen hüpfen lassen.

581 Avenue of the Americas, zwischen 16th & 17th Street, Chelsea, NY 10001
Tel. 1.800.543.8558
Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr, So 11-17 Uhr
www.davesnewyork.com

Etappe 2: Carhartt Flagship Store

Christmas Shopping New York 2012: Carhartt Flagship Store in Soho

© Carhartt www.carhartt-wip.com

Bleiben wir beim Thema, genauer: Bei der US-Arbeitsbekleidungsmarke, die zur Zeit in Deutschland am angesagtesten ist. Vor allem Jungs jeden Alters – in New York sind auch Carhartt-Kinderklamotten zu haben – kann man mit dem Stoff, auf dem das dicke, verspielte C im Logo prangt, herzlich glücklich machen. Der vor erst einem Jahr eröffnete Shop ist zudem sehr schick – macht einfach Spaß, hier Zeit zu verbringen. In der Crosby Street mitten in Soho, wo es sich eh prima shoppen lässt, gibt es hippe und aktuelle Teile, die man in Läden wie Dave’s (siehe oben) vergeblich sucht. Dafür ist’s im Flagship Store aber auch ein wenig kostspieliger.

119 Crosby Street, Soho, NY 10012
Tel. +1.212.219.293.4
Mo-Do & Sa 11.30-19 Uhr, Fr 11-19 Uhr, So 12-18 Uhr
http://www.carhartt-wip.com/stores

Etappe 3: Altman Luggage

Christmas Shopping New York 2012: Altman Luggage

Wer New York ökonomisch ordentlich unter die Arme greift, also heftig einkauft, braucht selbstverständlich angemessenes Gepäck, um die neuen Schätze und Geschenke würdevoll nach Hause zu transportieren. Und Gepäckstücke lassen sich nirgends besser erstehen als bei Altman! Locker 150 Marken finden sich auf der Brandlist die von klassisch schwarzer A. Saks-Tragware bis zum schneeweißen Schick der Reiseutensilien von Zero Halliburton reicht. Wer hier keinen Trolley, keinen Koffer oder die passende Tasche findet, der findet auch woanders keine – und das zu Preisen, die in New York unschlagbar sind.

135 Orchard St (Cross Street: Delancey & Rivington Streets.)
New York, NY 10002-3103
Tel. +1.212.254.727.5
So-Do 9-18 Uhr, Fr 9-15 Uhr
http://www.altmanluggage.com/

Etappe 4: Erica Weiner

Christmas Shopping New York 2012: Erica Weiner

© TimeOut New York www.timeout.com/newyork/shopping/erica-weiner

Erica Weiner ist eine schmale Frau mit schwarzen, glatten Haaren und grünen Augen. Sie schreibt ein wunderbares Blog, studierte Kunstgeschichte, stattete als Kostümbildnerin Musicals in aller Welt aus und begann, um den Stress des Tages zu vergessen, nach Feierabend Schmuck herzustellen. 2006 beschloss sie, diese entspannende Tätigkeit aus ihrer Küche in ein sonniges Studio in Lower Manhattan zu verlegen. Heute arbeiten acht Frauen im Studio Weiner, um ihre filigranen, humorvollen und originellen Schmuckstücke anzufertigen und in die Welt hinaus zu schicken. Ringe für Finger und Ohren, Ketten und anderes von Erica Weiner sind in Deutschland nur online zu erstehen. In der Elizabeth Street gibt’s die Möglichkeit, die schönen Teile am eigenen Körper Probe zu tragen.

173 Elizabeth St., New York, NY 10012
Tel. +1.212.334.6383
Mo-So 12-20 Uhr
http://ericaweiner.com/

Etappe 5: Grast

Christmas Shopping 2012: Grast

© Grast Screenshot www.grastny.com

„Thanks Giving“ statt „Thanksgiving“ – das ist der typische Humor, der Grast-Shirts ziert. Grast ist übrigens die Abkürzung von „Graphic Store“ und auch das ist Programm für die Shirtgestaltung: locker aus der Hüfte geschossene, handgezeichnete Designs dominieren. Wer ein originelles Souvenir aus New York in die alte Welt transferieren will, wird hier garantiert fündig. Tees mit Schriftzügen wie „Local Beer“, „Chelsea Pier“ oder „Park Slope Wild Tigers“ sucht man in Deutschland vergeblich. Comic-Puppen vervollständigen das Angebot des „high-end toy and clothing stores“ (New York Magazine).

625 8th Avenue, New York, NY 10036
Tel. +1.212.444.468
Mo-So 10-18 Uhr
http://www.grastny.com

Etappe 6: In God We Trust

Christmas Shopping 2012: In God We Trust

© In God We Trust www.ingodwetrustnyc.com

Dieser Shop könnte mit Fug und Recht auch „In GOOD we trust“ heißen. Neben antiken Kleinigkeiten, beispielsweise sehr schönen Manschettenknöpfen, kann hier Kleidung aus eigener, fast komplett inhouse produzierter Kleinstkollektion erstanden werden. Der Spirit „of good times and great oldies“ prägt die klassisch, im Stil Neuenglands gehaltene Mode, wie Designerin Shana Tabor verrät. Bei Material und Schnitt werden – bei Erstellung der Frauen- sowie der Männerkollektion – keine Kompromisse gemacht. Das hat seinen Preis, aber: Mit einem In-God-We-Trust-Kleidungsstück ersteht Ihr einen zeitlosen Reminder an die Stadt, die niemals schläft.

265 Lafayette Street, New York, NY 10012
Tel. +1.718.389.354.6
Mo-Sa 12-20 Uhr, So 12-19 Uhr
http://www.ingodwetrustnyc.com/

Etappe 7: Pearl River Mart

Christmas Shopping 2012: Pearl River Mart

Christmas Shopping 2012: Pearl River Mart

Ein Bild reicht einfach nicht aus, um der umwerfenden und atemlos machenden Größe und Vielfalt des Pearl River Mart gerecht zu werden. Dieser Store in Soho ist ein Chinatown für sich: Allein in der 1-Dollar-Schnickschnack-Abteilung – hier gibt es z. B. kleine, bunte Papierzieharmonikas und Origamiblüten zum Anstecken – kann man Stunden zubringen. Klassische, seitlich über der Schulter zu knöpfende Mandarin Dresses bekommt man hier schon ab 35 Dollar und die glänzenden Satinstoffe mit Libellen- oder Goldfischmustern kosten um die zehn Dollar pro Meter. Mein Favorit sind die Gummistiefel im Leo-Print, die Ihr hier schon für 22 Dollar ins heimische Schmuddelwetter überführen könnt. Geheimtipp: die knallrote Fächer-Seife für 75 Cent das Stück!

477 Broadway, Soho, New York
Tel. +1.800.878.244.6
Mo-So 10-19:30 Uhr
http://www.pearlriver.com

Etappe 8: MoMa Design Store

Christmas Shopping 2012: MoMa Design Store

© TImeOut New York www.timeout.com/newyork/shopping/moma-design-store

Auch in Deutschland haben sich in den letzten Jahren Designstores in großen Kunstgewerbemuseen etabliert. Der Shop des Museum of Modern Art bricht jedoch alle Rekorde: Hier gibt es neben dem üblichen, von Vitra-Design geprägtem Sortiment zur Verschönerung der eigenen vier Wände auch jede Menge Klamotten und Schmuck aus kleinen New Yorker Manufakturen. Ein besonders feines Souvenir sind die Schals und T-Shirts, die in zentimeterkleinen Würfeln verkauft werden und ihre schöne, knautschige Struktur auch beim Tragen behalten.

44 W 53rd St, Midtown West, New York
Tel. +1.212.767.105.0
Sa-Do 9.30-18.30 Uhr, Fr 9.30-21 Uhr
http://www.momastore.org

Etappe 9: The Hat Shop

Christmas Shopping 2012: The Hat Shop

Gut behütet zu sein, gehört vor allem für Männer auf urbanem Pflaster wieder zum guten Ton. Musiker wie Jan Delay oder jene der Gruppe Seeed machen es vor: Zum Anzug trägt mann Hut, am besten lässig und schräg über ein Ohr geschoben. Selbst Rock-Urgestein Mick Jagger war jüngst beim Auftakt der 50-Jahre-Stones-Jubiläumskonzerte in fein gepunktetem Zwirn zu sehen, aus dem nicht nur der Anzug sondern auch seine Kopfbedeckung gefertigt war. Wer einmal ausprobieren möchte, welche Art Hut ihm oder ihr steht, der ist im Hat Shop goldrichtig, denn die Auswahl der Modelle ist schier grenzenlos. Und, auch nicht unwichtig bei diesem Thema: Die Bedienung berät sehr versiert.

120 Thompson St, Soho, NY 10012
Tel. +1.212.219.144.5
Mo-Sa 12-19 Uhr, So 13-18 Uhr
http://thehatshopnyc.com/

Etappe 10: Tokio 7

Christmas Shopping 2012: Tokio 7

© Robert Essel Photografie

Vintage, vintage, vintage: Wer’s nicht nach Brooklyn ins Secondhand-Paradies Beacon’s Closet schafft, wird sicher auch bei Tokio 7 fündig. Seit 1995 existiert der Shop, der neben High-End-Labeln wie Prada, Gucci oder Chanel auch Getragenes von lokalen Designern aus dem East Village anbietet. Das New York Magazine nahm Tokio 7 kürzlich zu Recht in seine „Best of New York“-Liste auf. Das Sortiment wird täglich aufgefrischt, um dem eigenen Shopping-Motto auch wirklich gerecht werden zu können: „Shoppers, there is something for everybody.“ Wohl wahr, selbst Fans von Funky-Fashion und ausgefallenen Hinguckern werden den Laden in der East 7th Street mit leichterem Portemonnaie und schwereren Taschen verlassen.

83 East 7th Street, New York, NY 10003
Tel. +1.212.353.844.3
Mo-So 12-20 Uhr
http://www.tokio7.net/

Das war’s erstmal mit meinen Shopping Tipps aus dem Big Apple. Jetzt wünsche ich Euch viel Spaß & Erfolg bei der Geschenke-Jagd!

  1. Suse

    Toller Beitrag, nur leider ist NY zu weiiiiiiiiiiit weg …

  2. tammy

    tokio 7 ist toll, der rest auch!

  3. Miranda

    Shoppingperle: Erica Weiner. Habe mich spontan in die Fliegerkette verliebt und wenn ich schon nicht selbst nach New York fliegen kann, wird die jetzt über den Online-Shop geordert. So.

  4. spaninchen

    carharttmützen für sieben dollar – super tip!

  5. loTEgar

    levis für 33 Dollar sind natürlich wirklich ein schnäppchen, wenn ich jetzt 15 auf einmal bräuchte, würde es sich fast lohnen, den flug dorthin zu bezahlen ;-)

  6. Gianna

    Oh klasse!!! ich würd da sofort hin gehen… hey two for fashion wenn ihr mir jetzt auch noch eine Flug nach New York schenkt wäre ich sehr glücklich :D

  7. seesternchen

    beim hutshop sieht es so aus, als ob es da nur frauenhüte gibt?!

  8. Maxi

    Schöne Tipps, leider klappts dieses Jahr nicht. :-(

Kommentar schreiben

(wird veröffentlicht)
(optional)
Fehler: Bitte fülle alle erforderlichen Felder aus.
(wird veröffentlicht)

Hinweis

Wir freuen uns über Kommentare auf Two for Fashion. Alle Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Wir behalten uns das Recht vor, Beitrage ohne Begründung abzulehnen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte oder Spam sowie Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

facebook Kommentare