Risto Bimbiloski: Antiheld und Strickgott

Knitwear

Vor ein paar Jahren habe ich mich in die Mode von Risto Bimbiloski verliebt, der damals noch in New York defilierte. Bis auf einen kurzen Moment auf dem Laufsteg, habe ich den Designer zwar nie live gesehen, aber ich habe ihn mir immer unglaublich sympathisch vorgestellt. Vor allem, weil er sein Heimatland Mazedonien unterstützt, indem er hauptsächlich dort produziert und über hundert Handwerkerinnen beschäftigt. Und vielleicht auch, weil in seinen Kollektionen immer …

Beschreibbare Taschen und ein Oktopus

TL-180

TL-180. Das klingt ein wenig nach einem neuen Sprengstoff. Dahinter verbirgt sich aber ein junges italienisches Taschenlabel. Gegründet wurde es von den Freundinnen Luisa Orsini und Tine Peduzzi. Der Name des Labels setzt sich aus den Anfangsbuchstaben ihrer Vornamen zusammen – und ihrer Körpergröße. Denn beide sind mit 1,80 m überdurchschnittlich groß. Alles über ihren Werdegang als Designerinnen, dem Designprozess an sich und der aktuellen Kooperation mit Illustratorin …

Most stylish Newcomer Model: Nadja Bender

NadjaBender

„Wer ist diese Frau eigentlich?”, fragte ich mich schon letzte Saison angesichts der Stilsicherheit dieses Models. Ohne damals den Namen der Dame zu kennen. Die meisten Models werden ja immer noch wie Superstars mit Blitzlicht-Gewitter vor und nach den Modenschauen empfangen, ohne dass sie irgendetwas Interessantes anhätten. Anders: Nadja Bender. Als ich mich neulich zu Hause durch die Fotos der letzten Fashion Show von Chanel klickte, entdeckte ich die 23-jährige Dänin …

Pariser Showrooms I: Angesagte Stoffe

schmetterling

Mattjis van Bergen, Tsolmandakh Munkhuu, Pauline van Dongen und das Kreativ-Duo von Les Valentines. Was haben diese Designer gemeinsam, außer dass ich sie am selben Tag in ihrem Showroom in Paris besucht habe? Ihr Fokus ist das Material, aus denen sie ihre Entwürfe schneidern, wobei die Modemacher nicht unterschiedlicher damit umgehen könnten.

Zu Besuch im Apartment von Coco Chanel

co Chanel Apartement

Paris, 31 Rue Cambon, 4. Etage, drei Zimmer, knapp 100 Quadratmeter, kein Schlafzimmer, keine Küche, exquisite Ausstattung – Das ist das berühmte Apartment von Mademoiselle Gabrielle „Coco“ Chanel, das ich mir während der Pariser Modewoche ansehen durfte. Besonders beeindruckend war es, auf dem großen gemütlichen Sofa Platz zu nehmen, auf dem Coco Chanel immer wieder hoch angesehene Persönlichkeiten empfing, darunter Romy Schneider und Pablo Picasso.

Label-Love Paul & Joe FW 14/15: Interview

LabelLove

Dass ich Paul & Joe erst neulich kennengelernt habe, wundert mich. Denn ich wäre glücklich, wenn ich nächsten Winter nichts anderes als die Kollektion tragen dürfte, die ich vor Kurzem bei der Paris Fashion Week auf dem Laufsteg gesehen habe. So kuschelig sind die bunten Lammfell-Mäntel, so raffiniert die Bomber-Wendejacken, so hautschmeichelnd die olivfarbenen Oversize-Strickpullover! Eigentlich hatte ich mich schon einen Monat vor der Schau in das Pariser Label …

Creative Consultant: Stilikone Kate Foley

KateFoley

Kann mir mal jemand sagen, wie man Kreativ-Beraterin wird? Die stylishsten Modefrauen von heute nennen sich nämlich nicht mehr Einkäuferin, nicht mehr Moderedakteurin, nicht mehr Stylistin. Auf ihren Visitenkarten steht Creative Consultant. Man stellt sich ihr Leben noch traumhafter vor und fantasiert sich in ihre Rolle. Ungefähr so: Nach einem langen Schönheitsschlaf nehme ich mein Beauty-Gesundheitsfrühstück zu mir, blättere dabei ein bisschen …

Brautkleider-Trends: Margaux Tardits Träume

Fotoshooting mit Margaux Tardits Design

Alles begann mit dem Hochzeitskleid ihrer Schwester. Das so schön war, dass letztes Jahr zwölf Verlobte bei Margaux Tardits (30) anriefen, um zu fragen, ob sie ihnen auch ein so schönes Kleid nach Maß gestalten könnte. Nach Anruf Nummer 13 kündigte die diplomierte Modedesignerin ihren Job als Schneiderin im hoch angesehenen Atelier bei Lanvin und lud die erste Braut in spe zu sich ein. Mittlerweile hat Margaux Tardits 28 Frauen ihren Traum in Weiß auf den Leib geschneidert.

Things I have learned from Kendall Jenner

ThenewCara

Ich habe schon oft in Wissenschaftszeitungen gelesen, dass sich jeder Mensch als das Interessanteste der Welt empfindet. Aber dass „Selfies” mittlerweile das größte und wohl wichtigste Medium der Modekommunikation und Fashion-PR sind, habe ich erst auf dieser Fashion Week gelernt. Chanel hatte einen ganzen Supermarkt mit gebrandeten Produkten eingerichtet und die Gäste dazu eingeladen, sich darin umzusehen. Das löste natürlich eine „Chanel-Selfie-Welle” aus, die meinen …

Do you know Fashion? Ich habe Paris gefragt!

do

Ist Cara Delevingne die Tochter von Carine Roitfeld? Eigentlich eine schöne Idee! Aber „Nein“ ist die richtige Antwort. Denn beide Frauen gehören zu jemand anderem, der wie sie in der Modewelt bekannt ist. Wenn man sich viel mit Fashion beschäftigt, vergisst man manchmal, dass es Leute gibt, die Anna Wintour (als Chefredakteurin der Vogue die mächtigste Modefrau) nicht kennen. Und sie sogar für Victoria Beckham halten. Man glaubt auch nicht, wie viele Menschen es davon gibt.

Seite 1 von 521234...1020...Letzte »