Berlin Fashion Week: Top 5 Streetstyles

Streetstyle

Immer lag ich auf der Lauer, schlich vor Beginn jeder Modenschau auf den Vorplätzen der verschiedenen Locations herum und scannte die Fashionmeute. Die Berliner Streetstylejäger sind zum Glück viel nachsichtiger als die in Paris. Statt einen bei einem guten Streetstyle wegzuschubsen und wegzudrängeln, warten sie meistens höflich darauf, bis man fertig fotografiert hat. So konnte ich ganz entspannt interessante Stylings festhalten, die ich Euch heute in der Top 5 vorstelle!

Streetstyle

Einer meiner Lieblingslooks ist der meiner Freundin Hannah, die ebenfalls auf der Berlin Fashion Week unterwegs war. Sie hat eine Zeit lang in Australien gelebt und dort tolle Sachen ergattern können, wie zum Beispiel den langen schwarzen Plisseerock, den sie an der Taille mit einem Vintage-Gürtel befestigt hat. Über dem schwarzen Top trägt sie eine etwas weiter geschnittene Jacke von Zara. Dazu weiße Plateauschuhe von Vagabond und eine grobe Ledertasche.Streetstyle

Streetstyle

Nach der Perret Schaad Show lief ich Pj Svanson über den Weg und war ganz begeistert von seinem Outfit, das er komplett selbst genäht hat. Er beweist, dass Schwarz und Grau meliert fabelhaft miteinander harmonieren und auch „Unlängen“ gut aussehen können. Leider gibt es sein Label noch nicht, aber ich bin jetzt schon ein Fan.

Streetstyle

Mit ihren feuerroten Haaren und ihrer Uniform der Marke Nishe aus Hong Kong verzauberte mich Bloggerin Jasmin von Tea & Twigs komplett! Allein die türkisfarbene Schleife ist zuckersüß und die Pistol Boots von Miista ein Traum. Am allerliebsten hätte ich mir aber ihre Umhängetasche von Miu Miu geschnappt.

Streetstyle

Streetstyle

Nockel Ngoy ist Gründer und Chefredakteur des Online-Magazins „Art and Haze“ und erinnert mich ein bisschen an den Schuhverkäufer, den ich in New York bei Bergdorf Goodman fotografiert habe. Ich mag den bunten Dandy-Look sehr sehr gerne, vor allem wenn Pastellfarben ins Spiel kommen.

Streetstyle

Jana und ich liefen uns zufällig in die Arme, als wir beide auf dem Weg zum FashionBloggerCafé waren. Ich nahm sie schnell zur Seite, um einen Schnappschuss für die Top 5 Streetstyles zu machen. Von Anfang an mochte ich das erste Bild, denn wenn sich Leute auf Streetstyle-Fotos gerade bewegen, wirkt das Outfit viel lebendiger und nicht ganz so starr. Ihr Jumpsuit ist von MANGO, der Netz-Bolero von River Island, die Schuhe Vintage und die Tasche von Next (auf diesem Foto leider etwas verdeckt).

  1. Huyen

    Jasmins Outfit ist besonders gelungen!

    xx

  2. Maxi

    Besonders die beiden Männer finde ich sehr cool. Und den Gürtel von Jasmin finde ich entzückend!

  3. Juli

    die sehen ja alle wirklich experimentiell aus ;)

  4. Lauri

    die Kombi mit der gelben Hose und der dunkel-roten Hemd ist richtig gut!

Kommentar schreiben

(wird veröffentlicht)
(optional)
Fehler: Bitte fülle alle erforderlichen Felder aus.
(wird veröffentlicht)

Hinweis

Wir freuen uns über Kommentare auf Two for Fashion. Alle Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Wir behalten uns das Recht vor, Beitrage ohne Begründung abzulehnen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte oder Spam sowie Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

facebook Kommentare