Aufgepimpt: Urlaubsidylle auf dem Balkon

Balkon

© Patrizia Tilly/shutterstock

MyLife-Banner

Der perfekte Ort für Entspannung im Sommer? Da fallen einem natürlich gleich Strand oder Eisdiele ein. Der eigene Balkon wird oft vernachlässigt, obwohl er doch alles bietet, was man bei 30 Grad im Schatten so braucht. Da sich die aktuelle Ausgabe des „MyLife“-Magazins mit der passenden Holzbank für Balkonien beschäftigt, zeige ich Euch, was Ihr sonst noch aus Eurem Balkon machen könnt.

Erstmal heißt es Eis einkaufen und ab damit ins Gefrierfach. Dann werden Bikini oder Badehose angezogen (Sonnencreme nicht vergessen!) und ab geht’s an den privaten Pool mit Liegeplätzen. Wenn Ihr es Euch in der Hollywoodschaukel oder im platzsparenden Hängesessel gemütlich gemacht habt, werden die Füße ins Planschbecken gesteckt. Das sorgt für Abkühlung. Der selbst gemixte Cocktail oder eine eisgekühlte Limonade sind auf dem knallbunten Klapptisch immer griffbereit. Jetzt noch das Eis rausholen – so lässt sich der Sommer doch auch gut genießen.

Wem noch die typische Balkondeko fehlt, der findet in einem Froschblumentopf oder einer Frosch-LED-Leuchte zwei putzige Accessoires für seine Mini-Terrasse. Duftende Blumen verstärken das „Karibik-Feeling“.

Balkon

Jetzt bleibt mir nur noch, Euch viel Spaß auf dem Balkon zu wünschen und es mir selbst auf meinem gemütlich zu machen. Wie sieht denn Euer Urlaub aus?

  1. perle

    Der Hängesessel sieht super aus, da kann man bestimmt toll abhängen ;) Und so eine Fröschesammlung ist auch was für meinen Balkon :)

  2. kathi

    So ein Planschbecken sollte ich mir auch zulegen. Zur kurzen Abkühlung ist das echt cool. Und die Frösche sind echt knuffig :)

  3. merle

    Toller Post :) Wenns doch draußen endlich mal Sommer wär …

Kommentar schreiben

(wird veröffentlicht)
(optional)
Fehler: Bitte fülle alle erforderlichen Felder aus.
(wird veröffentlicht)

Hinweis

Wir freuen uns über Kommentare auf Two for Fashion. Alle Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Wir behalten uns das Recht vor, Beitrage ohne Begründung abzulehnen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte oder Spam sowie Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

facebook Kommentare