ANNAs Web-World-Modenschau: Chillen, Shoppen, Kaffee trinken in Wien

ANNA hat es geschafft: Sie sitzt im Zug nach Wien und hat der Versuchung widerstanden, die Regale bei Globus leer zu kaufen. Dafür wird sie in Wien die Sterngasse 4 besuchen. Wo sie die Laden-Einrichtung und das Sortiment liebt: Marc Jacobs, Derek Lam und viele andere. Und schon ist ANNA den Designern wieder verfallen. Und zieht gleich weiter zu ihrer nächsten Residenz: Park, wo Raf Simons, Hussein Chalayan und Haltbar in weißen Regalen lagern. Alles, was ihr gefällt, will sie am liebsten gleich anbehalten. Doch da sie mit Blica verabredet ist, die ihr zwei Outfits für einen Spaziergang an der Donau zusammengestellt hat, bleiben ihre neuen Mode-Juwelen erstmal in den schicken Papiertüten.

Nett wäre es ja mal, sich bei den Stylisten mit Blumen zu bedanken, schießt es ANNA durch den Kopf, als sie am kunterbunten Laden Blumenkraft vorbei kommt. Sind es doch die Blogger, die ihre Reise so einzigartig machen.

Seit ihrer Ankunft fühlt sich ANNA in Mitten der vielen alten Gebäude und traditionellen Märkte, wie dem Naschmarkt zum Beispiel, ein bisschen wie eine Prinzessin in einem Märchenfilm. Gerade ins Freihaus-Viertel hat sie sich verliebt, in dem Möbel, Kaffee, Kunst und Wein von jeder Ecke her winken. Und allerlei besondere Düfte in der Luft hängen. In Babette’s Kochstudio kann sie sich kaum entscheiden, was ihr mehr Appetit macht: Das Essen in der Pfanne, oder die Fotos und Rezepte in den Kochbüchern. Das Wiener Schnitzel kommt wirklich aus Wien, steht hier geschrieben. Aber schmeckt es in Wien auch am besten? Dieser Frage wird sie gleich in einem gemütlichen Wiener Beisl im Museumsquartier, ein wunderbarer Ort, wo Kunst, Kultur und Menschen zusammenkommen, nachgehen. Je platter desto besser, hat sie vorher gelesen – so ist es recht, dass ihr Teller ganz bedeckt ist mit Schnitzel.

Nach dem Schnitzel braucht sie Bewegung, bevor sie im Kaffee Demel die beste Wiener Sachertorte probieren kann. Jetzt auf einmal, wo die Heimat schon so nahe ist, will ANNA nicht mehr zurück. Warum kann das Leben nicht für immer so weiter gehen? „Zum Glück fahre ich nicht gleich nach Berlin, sondern vorher nach Frankfurt, Hannover und Hamburg”, beruhigt sie sich. Und denkt an die Torte.

  1. dora

    So ein Buchstaben-Hut würde mir bestimmt auch gut stehen :)))

  2. Como

    Ach herrlich, ich würde auch gerne so entspannt und gut gestylt durch Wien spazieren – besonders bei diesem Wetter ….

  3. Kiki

    Hey, ich bin auch in zwei Wochen in Österreich, dann kann ich mal checken, ob man da wirklich solche Hüte trägt;-)

  4. Fiona

    Naja, der Jeansoverall?? sieht ein bisschen gewöhnungsbedürftig aus ;) das liegt aber wahrscheinlich am unerräglich heißen Sommerwetter in Deutschland – da ist das einzig passende Kleidungsstück der !!BIKINI!!

  5. Terry

    Sensationelle Idee – eine virtuelle, reisende Anna. Toll! Nur die google-Karte ist etwas unübersichtlich, denn bei Annas Reisetempo könnte es schnell relativ voll werden

  6. Henriette

    Zwei sehr elegante ANNAS, aber leider sind die Farben schon so herbstlich.

  7. Olli

    Die passnden Schuhe zu denOutfits hätten mich aber dann doch mal interessiert …

  8. Miranda

    Wachsen Anna Buchstaben aus dem Kopf, weil sie keinen Mund mehr zum Sprechen hat?

  9. ZUZU

    Frankfurt, Hannover und Hamburg??? Reist ANNA da jetzt als nächstes hin?Dann freu ich mich auf die hanseatische ANNA, komme nämlich selbst aus Hamburg.

Kommentar schreiben

(wird veröffentlicht)
(optional)
Fehler: Bitte fülle alle erforderlichen Felder aus.
(wird veröffentlicht)

Hinweis

Wir freuen uns über Kommentare auf Two for Fashion. Alle Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Wir behalten uns das Recht vor, Beitrage ohne Begründung abzulehnen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte oder Spam sowie Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

facebook Kommentare